Pflegetipps

Tipps zur Pflege von Bettwäsche und Tischwäsche

Für Sie hat die Firma Pichler einige Tipps zusammengestellt, die sich bestens bewährt haben.

Wäsche und Waschmittel

  • Verwenden Sie für farbige (Tisch-)Wäsche nur Buntwaschmittel ohne
    optische Aufheller (Vollwaschmittel enthalten optische Aufheller). Im
    Waschprozess ziehen diese chemischen Substanzen auf die Faser auf
    und überlagern bei Buntgeweben dauerhaft die Farbe - die Farbbrillanz
    geht verloren.
  • Achten Sie auf die richtige Waschtemparatur und die Beladung der
    Waschmaschine. Eine nicht ganz volle Beladung ist für das Gewebe
    schonender. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer und Knitterfalten
    werden reduziert.
  • Textile Gewebe laufen bei den ersten Wäschen naturbedingt leicht
    ca. 3 bis 5 Prozent ein. Eine 60°C-Wäsche reicht bei der heutigen
    Zusammensetzung der Waschmittel zur Fleckenentfernung im All-
    gemeinen völlig aus. Soweit im Einnähetikett angegeben, ist Koch-
    wäsche auch bei farbigen Artikeln möglich; jedoch nur bei hartnäckigen
    Flecken sinnvoll, da die Ware bei Kochwäsche stärker bensprucht wird.
  • Bitte beachten Sie, dass der Einlauf bei Kochwäsche höher sein kann
    als bei üblicher 60°C-Wäsche.
  • Waschen Sie Mischgewebe mit Polyester auf jeden Fall im Schonwasch-
    gang, um Knitterfalten zu vermeiden.

Fleckentfernung

  • Ganz wichtig: Lassen Sie Verschmutzungen nicht zu lange eintrocknen.
  • Behandeln Sie hartnäckige Flecken vor (z.B. mit Flüssigseife, einige Zeit
    einwirken lassen).
  • Speziell zur Entfernung von Fettflecken haben wir mit dem Produkt
    "Sil Spray & Wash mit Reinigungsbenzin" sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Empfehlenswert für Flecken aller Art:
    "Dr. Beckmann's Fleckenteufel" (verschiedene Sorten im Handel erhältlich)
    und "Vanish Oxi-action".
    Achten Sie bei all diesen Produkten immer auf die Angaben des Herstellers!

"Die Abwaschbaren"

  • Wischen Sie Verschmutzungen sofort mit einem feuchten Schwamm ab.
    Verwenden Sie dazu eventuell etwas Spülmittel.
  • Auch abwischbare Qualitäten sollten in regelmäßigen Abständen ge-
    waschen werden (je nach Grad der Verschmutzung). Bitte stets mit
    40°C-Schonwäsche - nur leicht schleudern.

"Die Bügelfreien"

  • 60°C-Wäsche im Schonwaschgang.
  • Eventuell kurz anschleudern.
  • Zügig aus der Maschine nehmen und nass in Form bringen.
  • Decken glatt aufhängen.
  • Alternativ können Sie die Decke auch im Tumbler trocknen (mit reduzierter
    thermischer Belastung).